Webanalytics:

Zählen, messen & optimieren

Optimierung durch Webanalyse

Die hohe Transparenz der Nutzung durch User ist sicher eine der besonderen Stärken von Online-Medien. Vorausgesetzt Sie setzen Webanalytics gezielt ein. Moderne Webanalyse kann nämlich mehr, als die Zahl von Besuchern, Sitzungen und Seitenabrufen Ihrer Website zu messen. Wenn Sie gute Antworten haben wollen, müssen Sie die richtigen Fragen stellen, z.B.

  • Über welche Kanäle kommen die Besucher auf meine Website?
  • Auf welchen Seiten steigen sie ein und auf welchen aus?
  • Wie viele brechen ihre Sitzung mit dem Aufruf der Startseite ab?
  • Welche Klickpfade bringen die meisten Nutzer zum Online-Formular oder Warenkorb?

Die daraus abgeleiteten Kennziffern sind die Basis für die Optimierung und Weiterentwicklung Ihrer Website, z.B. in Form von Conversion-Optimierung. Wobei Ihnen die Webanalytics-Software anschließend wieder den Erfolg Ihrer Bemühungen mitteilt. Und Sie vielleicht auf neue Ideen bringt, was man noch verbessern könnte. 

Idealerweise entsteht hier ein Regelkreis der Optimierung. Dieser Weg ist das Ziel, er wird jedoch kein leichter sein. Aber dafür sind wir ja da. 

Haben Sie Fragen zum Thema Webanalytics? Wir helfen gern!

Nach oben